• Dass Stoffe Licht absorbieren, nutzte die chemische Analytik schon recht früh zu deren Charakterisierung. (aktuelle-wochenschau.de)
  • Das Team um Takashi Nakanishi vom National Institute for Materials Science in Tsukaba (Japan) verfolgt einen anderen Ansatz: ungeladene organische Stoffe, die bei Raumtemperatur flüssig sind und leuchten - und keine Lösungsmittel benötigen. (innovations-report.de)
  • Währenddessen laufen an ihren äußeren Schichten chemische Prozesse ab, bei denen sich die Stoffe miteinander verbinden. (analytik.news)