• Lauryl" bezeichnet Laurylalkohol (1-Dodecanol) als alkoholische Komponente, hier in Esterverbindung mit Betaine (Trimethylglycin) einem Derivat der Aminosäure Glycin. (enzyklopaedie-dermatologie.de)
  • Dodecanol ist fest, farblos und löst sich nicht in Wasser. (wikipedia.org)
  • Cr me de Nettoyage wurde entwickelt zur Verwendung anstelle von Seifen und deren ung nstigen Eigenschaften: Empfindlich auf hartes Wasser, d.h. keine oder geringe Schaumbildung, Ablagerung von Calcium-Salzen und damit Verschluss der Poren, alkalischer pH-Wert, der den nat rlichen Hydrolipidfilm der Haut angreift und zerst rt. (colose.de)
  • Dodecanol kann aus Methylisobutylketon gewonnen werden. (wikipedia.org)
  • Natriumlaurylsulfat kann durch Veresterung von Dodecanol mit Schwefelsäure , Chlorsulfonsäure oder Schwefeltrioxid und nachfolgender Neutralisation gewonnen werden. (wikipedia.org)