In der Medizin bezieht sich der Begriff "Tierstrukturen" auf die Ähnlichkeit mikroskopischer oder makroskopischer anatomischer Merkmale bei Tieren und Menschen, insbesondere in Bezug auf krankhafte Veränderungen, die eine vergleichende Diagnostik ermöglichen.