Es gibt keine direkte medizinische Definition für "Informationswissenschaften", da dieser Begriff üblicherweise nicht im Kontext der Medizin verwendet wird. Informationswissenschaften beziehen sich allgemeiner auf die interdisziplinäre Forschungsdisziplin, die sich mit der Erfassung, Verarbeitung, Speicherung, Bewahrung und Verteilung von Informationen beschäftigt.
Bibliothekswissenschaft ist keine medizinische Fachdisziplin, sondern befasst sich allgemein mit der Organisation, Erhaltung, Erschließung und Bereitstellung von Informationsressourcen in Bibliotheken und vergleichbaren Einrichtungen. Sie kann jedoch medizinische Informationsressourcen umfassen und trägt so zur Unterstützung evidenzbasierter Medizin bei.
Medizinische Informatik ist ein interdisziplinäres Fach, das sich mit der Anwendung von Informations- und Kommunikationstechnologien in der Medizin und dem Gesundheitswesen befasst, um die Erfassung, Verarbeitung, Speicherung, Kommunikation und Nutzung von medizinischen Daten und Wissen zu optimieren und somit die Qualität und Effizienz der Patientenversorgung sowie die Forschung und Lehre im Gesundheitsbereich zu verbessern.
Es ist nicht korrekt, "Bibliothekare" als medizinischen Begriff zu definieren, da es sich um einen Beruf handelt, der mit dem Organisieren, Pflegen und Bereitstellen von Informationsressourcen in Bibliotheken zusammenhängt und nicht direkt etwas mit der Medizin zu tun hat. Eine medizinische Definition würde eher für Krankheiten, Behandlungen oder medizinische Fachbegriffe gelten.
Medizinische Bibliotheken sind spezialisierte Sammlungen von Literatur und Informationsressourcen, die hauptsächlich der Unterstützung von Forschung, Lehre, Patientenversorgung und lebenslangem Lernen im Bereich der Medizin und verwandten Gesundheitswissenschaften dienen.
"Wissenschaft ist ein systematischer, disziplinierter und empirischer Prozess der Erkenntnisgewinnung, welcher Beobachtungen, Hypothesenbildung, experimentelle Überprüfungen sowie Datenanalyse und -interpretation umfasst, mit dem Ziel, verlässliche und allgemeingültige Erkenntnisse über die Natur, Funktionsweisen und Phänomene des menschlichen Körpers sowie mögliche Krankheiten und Behandlungsmethoden zu gewinnen."