Carmovirus ist ein Genus der Familie Picornaviridae, das sich durch eine einzelne offene Leserahmenfolge (ORF) und eine nicht-strukturelle Proteinkapsidprotein-Vorstufe auszeichnet, die durch Proteaseverarbeitung entsteht.
Malvaceae, often referred to as the mallow family, is a group of flowering plants characterized by their unique floral structure, including a distinct columnar formation called the epicalyx, and seeds with hair-like structures known as pappus. Common examples include hibiscus, cotton, okra, and hollyhock. Some members of this family have medicinal uses, such as Althaea officinalis (marshmallow) for treating digestive issues and Hibiscus sabdariffa for managing hypertension.
'Rosales' ist eine botanische Ordnung, die eine Gruppe verwandter Pflanzenfamilien umfasst, darunter Rosen, Hagebutten, Beeren, Heidekraut und andere, die alle eine ähnliche Blütenstruktur und einige gemeinsame Merkmale der Fruchtbildung aufweisen.
Quinoa (Chenopodium quinoa) ist ein Pseudogetreide aus der Familie der Gänsefußgewächse, das für seine nährstoffreichen Samen bekannt ist, die reich an Proteinen, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen sind und bei verschiedenen Ernährungsformen wie glutenfreier Diät eingesetzt werden.
Pflanzenextrakte sind Substanzen, die aus Pflanzengeweben durch physikalische oder chemische Verfahren gewonnen werden und konzentrierte pflanzliche Wirkstoffe enthalten, die für medizinische oder pharmazeutische Zwecke verwendet werden können.
Hibiscus ist keine direkte medizinische Bezeichnung, aber Hibiskus-Pflanzen und -Präparate werden in der Komplementärmedizin verwendet, um verschiedene Beschwerden wie Bluthochdruck, Cholesterinspiegel und Verdauungsprobleme zu behandeln, wobei die Wirksamkeit einiger Anwendungen noch nicht ausreichend wissenschaftlich nachgewiesen ist.
'Gymnema', botanisch als 'Gymnema sylvestre' bezeichnet, ist eine kletternde Winde aus der Familie Asclepiadaceae, die in den subtropischen Wäldern Indiens und Afrikas beheimatet ist und traditionell für ihre medizinischen Eigenschaften wie die Reduzierung von Blutzuckerspiegeln und Appetitkontrolle eingesetzt wird.
Acholeplasmataceae ist eine Familie von Bakterien, die gram-positive, unbewegliche und nicht pathogene Stäbchen oder Kokken umfassen, die in der Regel in feuchten Umgebungen wie Pflanzen und Tieren vorkommen.
Sulfitoxidase ist ein enzymatisches Protein, das im menschlichen Körper vorkommt und die Funktion hat, Sulfit zu Sulfat zu oxidieren, um den normalen Stoffwechselprozess aufrechtzuerhalten und toxische Wirkungen von Sulfit zu verhindern.
Phytotherapie bezeichnet die Verwendung von Pflanzen oder pflanzlichen Extrakten als Therapeutikum, um various Krankheiten vorzubeugen oder zu behandeln, wobei Präparate in Form von Tees, Kapseln, Tinkturen oder Salben angewendet werden.
'Pflanzenzubereitungen' sind Arzneimittel, die aus ganzen Pflanzen oder Pflanzenteilen (Blätter, Wurzeln, Samen etc.) hergestellt werden, die durch Prozesse wie Trocknen, Mahlen oder Extrahieren bearbeitet wurden, um ihre aktiven Inhaltsstoffe zu konzentrieren und für medizinische Zwecke einzusetzen.
In a medical context, "Efflorescence" refers to the temporary appearance of a white, powdery substance on the skin, usually due to the accumulation of sodium or potassium salts that are excreted through the sweat glands, and it is not related to 'Blüten' which means 'flowers' in German.
In der Medizin sind Pflanzenblätter (Phylla) Bestandteile von Heilpflanzen, aus denen Extrakte gewonnen werden können, die in der Phytotherapie für medizinische Zwecke eingesetzt werden.
In der Medizin und Biologie sind Protoplasten Zellkomponenten, die durch mechanische oder enzymatische Entfernung der Zellwand entstehen, wodurch ein nackter Zellmembranbereich zurückbleibt, der für osmotische Experimente und genetische Manipulationen geeignet ist.
In der Medizin kann ein Pflanzenstängel (lat. "Stipes") als die starre, vertikale Achse einer Pflanze definiert werden, die der Unterstützung und dem Transport von Nährstoffen und Wasser zwischen den Wurzeln und Blättern dient.
Thiobarbitursäurereaktive Substanzen (TBARS) sind Marker für die Bildung von Aldehyden, insbesondere Malondialdehyd, als Folge einer Lipidperoxidation, die während oxidativer Stressprozesse auftritt und mit Zellschäden und Krankheiten in Verbindung gebracht wird.
'Plant diseases' are disorders that affect the normal growth and development of plants, caused by pathogens such as bacteria, viruses, fungi, parasites, or environmental factors like nutrient deficiencies, extreme temperatures, and physical damage.
"3'-Untranslatierte Regionen (3'-UTRs) sind Abschnitte der mRNA, die hinter dem codierenden Bereich liegen und nicht in ein Protein übersetzt werden, aber wichtige Funktionen wie Stabilität und Lokalisation der mRNA beeinflussen können."
Kapsidproteine sind Strukturproteine, die sich spontan um das virale Genom organisieren, um eine Proteinhülle zu bilden, die als Kapsid oder Schale bezeichnet wird und bei der Virusreplikation eine schützende Rolle spielt.
Virale RNA ist die genetische Information eines Virus, das aus Ribonukleinsäure (RNA) statt Desoxyribonukleinsäure (DNA) besteht und sich in Wirtszellen durch Verwendung des zellulären Apparats zur Replikation und Transkription vermehrt.
In Molekularbiologie und Genetik, ist die Basensequenz die Abfolge der Nukleotide in einem DNA- oder RNA-Molekül, die die genetische Information codiert und wird als eine wichtige Ebene der genetischen Variation zwischen Organismen betrachtet.
Virus Replication ist der Prozess, bei dem ein Virus seine genetische Information vervielfältigt und neue Viruspartikel (Virionen) produziert, typischerweise innerhalb einer Wirtszelle, wodurch die Zellmaschinerie des Wirts zur Vermehrung des Virus genutzt wird.
Molekülsequenzdaten sind Informationen, die die Reihenfolge der Bausteine (Nukleotide oder Aminosäuren) in biologischen Molekülen wie DNA, RNA oder Proteinen beschreiben und durch Techniken wie Genom-Sequenzierung oder Proteom-Analyse gewonnen werden.