Die Arzneimittellagerung bezieht sich auf die sachgemäße Aufbewahrung von Medikamenten unter kontrollierten Bedingungen, wie Temperatur, Feuchtigkeit und Lichtexposition, um ihre Qualität, Wirksamkeit und Sicherheit bis zum Verfalldatum zu gewährleisten. Diese Maßnahmen sind wichtig, um eine mögliche Beeinträchtigung der Arzneimittelwirkstoffe durch äußere Einflüsse zu vermeiden und somit den Therapieerfolg nicht zu gefährden.
'Food storage' in a medical context refers to the practice of safely preserving and storing food for future consumption, with the aim of maintaining its nutritional value, taste, and safety while preventing spoilage and foodborne illnesses.
Lysosomale Speicherkrankheiten sind eine Gruppe genetisch bedingter Stoffwechselstörungen, bei denen es aufgrund von Enzymdefekten in den Lysosomen zu einem pathologischen Aufbau von verschiedenen Substraten kommt, was zu zellulären Dysfunktionen und Organschäden führt.
Seed storage proteins are a type of proteins found in the seeds of plants, serving as a source of nitrogen, sulfur, and energy for the developing embryo and providing nutrition for the germinating seed.
Blutkonservierung bezieht sich auf die Aufbereitung, Lagerung und Bereitstellung von gespendetem Blut oder Blutbestandteilen für transfusionsmedizinische Zwecke, um eine sichere und effektive Anwendung bei Bedarf zu gewährleisten.
Biological conservation refers to the preservation and protection of biological diversity, including species, ecosystems, and genetic diversity, through various strategies such as habitat restoration, management practices, and legal protections, with the aim of maintaining the health and sustainability of Earth's natural systems.
Eine Glykogenspeicherkrankheit ist ein Stoffwechseldefekt, bei dem es zu einer Anhäufung von Glykogen in den Zellen aufgrund fehlender oder verminderter Aktivität der Enzyme kommt, die für den Abbau und die Speicherung von Glykogen verantwortlich sind, was zu verschiedenen Symptomen wie Muskelschwäche, Hepatomegalie und Kardiomyopathie führen kann.
Glykogen Speicherkrankheit Typ I, auch bekannt als Von-Gierke-Krankheit, ist eine seltene genetisch bedingte Stoffwechselstörung, bei der das Enzym Glukose-6-Phosphatase fehlt oder nicht richtig funktioniert, was zu einem Anstieg des Glykogengehalts in Leber und Nieren führt und Hypoglykämien, Hyperlipidämien und Hyperurikämien verursacht.
Die Gewinnung von Untersuchungsmaterial (auch Probenentnahme genannt) bezieht sich auf die gezielte Entnahme von Gewebe, Körperflüssigkeiten oder Zellen aus dem menschlichen Körper für medizinische Tests und Diagnosen, um Krankheiten oder Abnormalitäten zu erkennen, zu bestätigen oder auszuschließen.